Vor- und Nachteile eines Elektroautos

Nicht nur wir sind davon überzeugt, dass Elektroautos die Zukunft gehört. Aber was sind eigentlich die entscheidenden Vorteile gegenüber Autos mit Verbrennungsmotoren? Und welche Nachteile bringt diese neue Technologie mit sich? Wir haben uns das einmal genauer angesehen.

 

Vorteile von Elektroautos

+ Keine lokalen Emissionen

Da Elektroautos batteriebetrieben sind, verursachen sie lokal keinerlei Abgase. Wenn mehr und mehr Elektroautos auf den Straßen unterwegs sein werden, wird sich dies insgesamt positiv auf die allgemeine Luftqualität auswirken; vor allem in Gebieten mit großem Verkehrsaufkommen.

+ Geringe Betriebskosten

Die Energiekosten pro Kilometer sind bei Elektromotoren deutlich niedriger als bei Verbrennungsmotoren. Je nach Stromtarif kostet die Ladung für 100 Kilometer Fahrt derzeit unter 1,50 Euro. 

+ Die Möglichkeit, saubere Energie zu tanken

Wird das Elektroauto mit erneuerbaren Energien aufgeladen, ist der Verbrauch überaus umweltschonend.

 + Kein Lärm

Elektromotoren verursachen kaum Lärmbelästigung.

+ Höherer Wirkungsgrad

Elektromotoren sind überaus effizient: Sie setzen ganze 90% der Ladeenergie in Bewegungsenergie um. Ihr Wirkungsgrad ist daher um ein vielfaches höher, als der von Verbrennungsmotoren, welche nur 30% der Energie in Bewegungsenergie umwandeln; die restlichen 70% gehen in Form von Wärmeenergie meist ungenutzt verloren.

+ Energierückgewinnung

Die meisten Elektroautos verfügen über einen Generator, durch welchen die Batterie auch mit Bremsenergie geladen werden kann.

+ Geringer Wartungsaufwand

Ein Elektromotor ist praktisch wartungsfrei. Auch die Versicherungskosten und Steuern sind sehr niedrig, da Sondersteuern für Verbrennungsmotoren in den meisten Industrieländern wegfallen. In vielen Ländern wird der Erwerb von Elektrofahrzeugen subventioniert.

 

Nachteile von Elektroautos 

– Geringe Reichweite

Die Reichweite von Elektroautos liegt derzeit bei weniger als 600 Kilometern, bei vielen Modellen auch noch deutlich niedriger.

– Lange Ladezeit

Die Batterie vollständig aufzuladen kann schon mal bis zu 10 Stunden dauern, wenn keine Schnellladestation verfügbar ist.

 – Hoher Preis

Die Anschaffungskosten von Elektroautos liegen derzeit noch deutlich höher, als bei anderen Fahrzeugen.

– Ungewisse Lebensdauer

Über die Lebensdauer der Batterien gibt es kaum Erfahrungswerte. 

– Infrastruktur

Derzeit besteht noch kein flächendeckendes Schnelllade-Netzwerk.

– Ressourcenaufwändige Herstellung

Die Herstellung von Elektrofahrzeugen ist teuer und belastet die Umwelt stärker, als jene von Autos mit Verbrennungsmotor.

– Kein Lärm

Die geringe Lautstärke von Elektrofahrzeugen während der Fahrt macht Straßen tendenziell weniger sicher.

 

Alles in allem spricht vieles für Elektroautos – auch da einige der Nachteile schon in wenigen Jahren wegfallen werden. Den Elektroautos gehört eindeutig die Zukunft.